Reis Dampfgarer Rezept – So gelingt gedämpfter Reis

Unser Reis Dampfgarer Rezept – einfach köstlich!

reis dampfgarerReis ist nicht ohne Grund das Grundnahrungsmittel Asiens. Er ist nahrhaft und bekömmlich, er schmeckt dazu noch köstlich und kann zu vielen Speisen gereicht werden ohne dabei geschmacklich zu dominant zu sein. Rezepte mit Reis gibt es viele, doch nur wenige kitzeln das Beste aus dem kleinen Korn heraus. Wie Sie Reis erfolgreich dampfgaren können um Ihn als Beilage zu benutzen oder wie Sie ihn im Dampfgarer veredeln können, zeigen wir Ihnen in unseren Tipps und natürlich auch ein gutes Reis Dampfgarer Rezept. Lernen Sie Reis kennen, wie Sie ihn noch kennengelernt haben!

Das Reis Dampfgarer Grundrezept

Wählen Sie den Reis aus, der Ihnen am Ehesten zusagt. Langkornreis hat seine geschmacklichen Vorteile, doch auch Wildreis oder Vollkornreis können mit dem richtigen Hauptgericht kombiniert eine köstliche Alternative sein. Beachten Sie, dass die meisten Rezepte mit Reis eine Garzeit berücksichtigen, die für geschälten Langkornreis gedacht ist. Passen Sie die Garzeit deshalb gegebenenfalls an.

Was Sie brauchen:
Reis(beliebige Menge/Sorte nach Geschmack)
Doppelte Menge Wasser
Salz

Geben Sie den Reis in den Dampfgarer. Die meisten Geräte haben eine extra Schale für die Zubereitung von Reis. Nutzen Sie diese, wenn eine vorhanden ist. Geben Sie nun die doppelte Menge Wasser hinzu. Es ist wichtig, dass Sie nicht weniger benutzen, da der Reis sonst nicht ausreichend aufquellen kann. Nun können Sie den Reis bei 100°C und 100% Luftfeuchtigkeit dampfgaren. Wenn Ihr Gerät über einen speziellen Reismodus verfügt, dann können Sie diesen wählen um ein sicheres Ergebnis zu erhalten. Sollte das nicht der Fall sein, dann stellen Sie das Gerät auf eine Garzeit von 25 – 30 Minuten bei herkömmlichem Langkornreis. Die Garzeit bei Rundkorn/Risotto Reis beträgt etwa 25 Minuten, die bei Wildreis 35 – 40 Minuten und die bei Vollkornreis ebenfalls 35 – 40 Minuten. Nach der erreichten Garzeit können Sie den Reis aus dem Dampfgarer heben und als Beilage servieren.

Tipps zur Veredelung unseres Reis Dampfgarer Rezeptes

Um asiatischen Gerichten ein besonders frisches Aroma zu geben, werden oft Limettenblätter hinzugefügt. Wenn Sie diese von Anfang an mit in den Reis legen, dann nimmt der dieser ein dezente-frisches Limettenaroma an. Das passt gut zu scharfen Gerichten und zu allen Arten von Curry. Sie können die Blätter auch erst gegen Ende der Garzeit hinzugeben. Die Intensität des Aromas verringert sich dadurch. Nehmen Sie pro halber Tasse Reis ein Limettenblatt. Genauso können Sie mit Lorbeerblättern verfahren. Für ein besonders blumig-frisches Aroma können Sie dem fertig gegarten Reis auch einige großzügige Spritzer Rosenwasser beifügen. Das passt ebenfalls zu vielen Gemüse- und Fleischgerichten der asiatischen Küche. Lassen Sie es sich schmecken!

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt am von .