Gemüse dampfgaren – Lebensmittel im Dampfgarer

Fleisch,Fisch, Kartoffeln und Gemüse dampfgaren?

gemüse dampfgarenWenn man verschiedene Lebensmittel, wie etwa Gemüse dampfgaren möchte, ist man schon auf einem gesunden Weg. Er wird oft gepredigt und doch ist es kein Leichtes sich auf diesen Pfad zu begeben; vor allem, wenn man einmal vollständig von ihm abgekommen ist.  Die Rede ist nicht vom Pfad der Tugend. Es geht, um einen gesunden Lebensstil. Low-Carb, FDH, Fasten- und Entschlackungskuren und viele sehr kuriose Abnehmsysteme locken den gern-essenden Wenigbeweger mit schnellen Ergebnissen auf der Waage. Doch der Preis ist meist nicht nur die Quälerei, wegen der ausbleibenden Vielfalt der Nahrungsmittel, sondern fast immer der Jojo-Effekt. Unterm Strich hätten Sie also wenig, wenn Sie sich für ein Ergebnis nicht nur verbiegen müssen, sondern das Resultat nicht einmal lange genießen können. Dieses Problem ist nicht neu und den meisten Abnehmern wohl bekannt. Und es schreit geradezu nach einer simplen und gleichzeitig effektiven Lösung, die die Nachteile der übrigen Diäten berücksichtigt. Die perfekte Lösung wird es wohl nicht geben, aber es ist tatsächlich möglich sich dieser anzunähern. Hatten Sie schon einmal die Gelegenheit und konnten Ihr Gemüse dampfgaren? Oder konnten Sie schon einmal Fleisch oder auch Fisch dampfgaren? Nein? Dann wird Sie das Folgende sicher interessieren!

Mit Volldampf gesund und munter – auch Fleisch und Fisch dampfgaren

Es wäre wahrscheinlich nicht korrekt hier von einer Diät zu sprechen. Gemüse, Fisch und Fleisch dampfgaren ist vielmehr der bewusstere Umgang mit diesen täglichen Lebensmitteln. Ein weiterer Unterschied, zu einer herkömmlichen Ernährungsweise, ist die Sanftheit der Zubereitung. Und was heißt das konkret? Vor allem, dass wir darauf achten, unsere gesunden Lebensmittel nicht mit unnötigen und ungesunden Fetten anzureichern. Darüber hinaus bedeutet dampfgaren, seine Lebensmittel nicht zu zerkochen. Gemüse im Dampfgarer zu garen bedeutet all die wichtigen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe zu erhalten. Die geringe Temperatur schützt außerdem die Farbe und den natürlichen Geschmack. Geschmacklich profitieren auch Ihre Beilagen, denn Sie können ebenfalls Kartoffeln im Dampfgarer zubereiten. Auch Reis ist im Handumdrehen gemacht. Außerdem können Sie jede Art von Fleisch dampfgaren und Sie können jede Art von Fisch dampfgaren. Sogar Obst – für süße Nachspeisen – kann man neben dem Gemüse dampfgaren. Für den Umgang mit Dampfgarer-Türmen folgen hier einige wertvolle Tipps, die das Zubereiten von einfachen Mahlzeiten erleichtern sollen:

Dampfgarer Rezepte: Fleisch

Die stapelbaren Garkammern Ihres Dampfgarers sind Luft- und Flüssigkeitsdurchlässig. Das ermöglicht erst, dass die Dampfgarung über mehrere Etagen funktioniert. Im Dampfgarer Test gibt es hierzu ein paar sehr gute Modelle. Wenn Sie Fisch oder Fleisch dampfgaren, dann sollten Sie sicher gehen, dass Sie es nicht in die oberste Etage legen. Dort oben platzieren Sie am besten Gargut, das nicht lange der Hitze ausgesetzt werden muss. Es kommt dort nämlich weniger Hitze an. Die Positionierung der einzelnen Zutaten entnimmt man am besten einem Buch für Dampfgarer Rezepte. Fleisch sollte übrigens immer unter hygienisch einwandfreien Umständen zubereitet werden.

Dampfgarer Rezepte: Gemüse

Wie man aus Obigem leicht schließen kann, sollte das Gemüse im Dampfgarer nicht in die unterste Etage, da die Hitze dort am höchsten ist. Werden Kartoffeln im Dampfgarer zubereitet, sollte man allerdings eine Ausnahme machen, denn die schmackhaften Knollen brauchen meist länger. Man kann dem – bevor die Kartoffeln im Dampfgarer landen – jedoch entgegenwirken, indem man jede Kartoffel viertelt oder achtelt. Auch hier gilt: Für ideale Ergebnisse achten Sie bei Ihren Gerichten auf die jeweiligen Dampfgarer Rezepte! Gemüse, wie auch Fleisch können nämlich auf die Unterschiedlichsten Arten zubereitet werden.